5G-MOBIX

Projekt zur Sicherung von autonomem Fahren auf den europäischen Hauptverkehrswegen mit 5G

5G-MOBIX ist ein laufendes H2020-Projekt, das auf die Entwicklung und Erprobung automatisierter Fahrzeugfunktionen unter Verwendung der technologischen Kerninnovationen von 5G entlang mehrerer grenzüberschreitender Korridore und städtischer Versuchsstandorte abzielt.

DAI Labor integriert seinen Teststandort Diginet-PS und bietet 5GMOBIX in der Berliner Innenstadt ein dichtes städtisches Umfeld. Hier können automatisierte Fahrzeugfunktionen unter den Bedingungen des Fahrzeugverkehrs, der Netzabdeckung, des Servicebedarfs sowie unter Berücksichtigung der inhärent unterschiedlichen rechtlichen, geschäftlichen und sozialen lokalen Aspekte getestet werden.

Steckbrief
Projektkürzel:
5G-MOBIX
Projekttitel:
5G-MOBIX
Laufzeit:
01.11.2018 ⇢ 31.07.2022
Webseite:
Ansprechpartner:
Sebastian Peters
Schlagworte:
Autonomes Fahren, Edge Computing, Software-Defined Networking
Kompetenzzentren:
Förderer:
Drapeau-europeen