Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/x) Frontend Entwicklung multimodale Interaktionsformen für intelligente Systeme

Kennzeichen:
BeInt-UI
Umfang:
Vollzeit
Verfügbar ab:
01.01.2021

Das DAI-Labor der Technischen Universität sucht eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/x) für die Mitarbeit in einem Flagship-Projekt zur Anwendung von künstlicher Intelligenz (KI) für die Mobilität der Zukunft. Technologische Innovationen werden im Rahmen eines ganzheitlichen Mobilitätsansatzes, vom autonomen und vernetzten Fahren, über autonomen öffentlichen Personennahverkehr bis zu automatisierten Logistiklösungen der letzten Meile sowie intermodale Anwendungen umgesetzt. Die Mobilitätsszenarien werden mit autonomen Fahrzeugen und neuen Mobilitätsszenarien auf dem Testfeld DIGINET im Realbetrieb validiert.

Aufgabengebiet

  • Entwicklung dynamischer Anwendungen sowie die Konzeption moderner und nutzerfreundlicher User-Interfaces (Web und multimodal) für neuartige Anwendungen der Mobilität der Zukunft
  • Umsetzung responsiver Nutzerschnittstellen für verschiedene Mobilitätsanwendungen mittels Javascript, React, HTML5 und CSS
  • Lösung wissenschaftlicher und technischer Herausforderungen bei der Nutzerinteraktion in Szenarien der automatisierten und vernetzten Mobilität
  • Betreuung von M.Sc. & B.Sc. Abschlussarbeiten an der TU Berlin zu den Projektthemen
  • Möglichkeit zur Promotion
  • Zugang zu einem attraktiven Forschungsumfeld und einer Testbett-Infrastruktur im Stadtzentrum 

Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder Äquivalent) der Informatik, Computer Science oder vergleichbare Fachrichtung
  • Sehr gute Kenntnisse der Konzepte, Methoden und Technologien in den Bereichen der Frontend- bzw. Webentwicklung (2D/3D)
  • Starke Programmierkenntnisse, insbesondere JavaScript (vorzugsweise React)
  • Gute Erfahrungen mit digitalen Karten und GeoJson (z.B. Mapbox oder Deck.gl)
  • Erfahrung mit weiteren Modalitäten der Mensch-Maschine-Interaktion, z.B. Interaktion mit Fahrzeugen sind von Vorteil
  • Erfahrungen mit Docker und Kubernetes/OpenShift sind von Vorteil
  • Praktische Erfahrung in Software-Engineering und agilen Methoden
  • Sehr gute Englischkenntnisse und gute Deutschkenntnisse; Bereitschaft, die jeweils fehlenden Sprachkenntnisse zu erlernen

Interessenten bewerben sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bei:

Technische Universität Berlin / DAI-Labor
Fakultät IV für Elektrotechnik und Informatik
Sekretariat TEL 14
Ernst-Reuter-Platz 7
10587 Berlin

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann. Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. DSGVO finden Sie auf der Webseite der Personalabteilung:

https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ oder Direktzugang: 214041.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.